Hauptspeisen | Rezepte

Vergessener Kohl

Dieses Rezept ist so mega einfach, dass sogar Kochmuffel nichts falsch machen können. Einziges Kriterium, Kohl sollte man mögen.

Zutaten für 2 Personen

  • 1 ganzer Spitzkohl oder einen Kopf Weißkohl

Dressing

  • 4 EL Ölivenöl
  • 1 TL Tamarindenpaste
  • eine Prise Muskatnuss
  • eine Prise Salz (z.B. Zitronen/Rosmarinsalz)
  • eine Prise frisch gemahlenen Pfeffer (z.B. Lampong)
  • 2 Stk. Haselnüsse, gerieben

Zubereitung

Das Backrohr auf 190°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Unschöne Blätter vom Kohl entfernen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Gitterblech legen. Sobald die Temperatur erreicht ist den Kohl für ca. 2h backen. Die obersten Blätter verbrennen fast und verfärben sich sehr dunkel. Diese werden vor dem Servieren entfernt.

Zubereitung des Dressings

Alle Zutaten bis auf die Haselnüsse in ein Schraubglas geben und gut durchschütteln! Den Kohl damit beträufeln und die geriebenen Haselnüsse darüber streuen.

Tipp

Als Beilage eignet sich super das Kürbispüree oder Süßkartoffel/Kürbis Püree! Auch ein gedämpfter Kürbis und  Kartoffeln können als Beilage serviert werden.

Karotten/ Radicchio Salat mit Apfelessig und Sesamöl.

Rezept drucken
Vergessener Kohl
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 2 h
Portionen
Personen
Zutaten
Dressing
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 2 h
Portionen
Personen
Zutaten
Dressing
Anleitungen
  1. Das Backrohr auf 190°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Unschöne Blätter vom Kohl entfernen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Gitterblech legen.
  2. Sobald die Temperatur erreicht ist den Kohl für ca. 2h backen. Die obersten Blätter verbrennen fast und verfärben sich sehr dunkel. Diese werden vor dem Servieren entfernt.
Dressing
  1. Alle Zutaten bis auf die Haselnüsse in ein Schraubglas geben und gut durchschütteln! Den Kohl damit beträufeln und die geriebenen Haselnüsse darüber streuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.