Gewürze | Rezepte

Old Bay Seasoning – selbstgemacht

Old Bay Seasoning - veränderte Rezeptur

Das Old Bay Seasoning Gewürz wird in Amerika von der Firma McCormick & Company vertrieben und von Hobbyköchen gern genutzt. Das Rezept wird in veränderter Form sehr gern selbst zu Hause nachgemacht. Es peppt fast jedes Speise, egal ob Gemüsepfanne, Fisch- oder Fleischgericht! Es ist unglaublich lecker und ich liebes es!

Zutaten

  • 5 Stk. Lorbeerblätter
  • kleine Prise Muskatblüte (Macisblüte)
  • 1,2 g Ingwerpulver
  • 1,5g Pimentón (geräuchertes Paprikapulver), edelsüß
  • 1,5g Pimentón (geräuchertes Paprikapulver),scharf
  • 4g geräuchertes Salz
  • 3g Zitronen/Rosmarin Salz
  • 3g Meersalz
  • 1g Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1,5g Schwarzkümmel
  • 1g schwarzer Pfefferkörner
  • 0,5 g Lampong Pefferkörner

zum Anrösten

  • 5,5g Senfkörner, gelb
  • 1g Selleriesamen
  • 1,3g Kardamomsamen
  • 0,8g Pimentkörner
  • 0,2g Fenchelsamen
  • 4 Stk. Nelken

Kaffeemühle zum Vermahlen der Zutaten (z.B. von Kingtop)

Die meisten Zutaten sind am Naschmarkt erhätlich. Dort habe ich einiges bei Gewürze & Co eingekauft.


Dieses Rezept passt hervorragend zu folgenden Rezepten von mir:

Zutaten

Zubereitung

Zutaten sorgfältig abwägen. Veränderungen der Mengenangaben wirken sich wesentlich auf den Geschmack des Gewürzes aus. Jene Zutaten wie oben beschrieben kurz anrösten. Wenn die Senfkörner anfangen zu knacksen die Pfanne vom Herd nehmen.

Gewürze anrösten

Gemeinsam mit den übrigen Zutaten in einer Mühle zerkleinern oder im Mörser zerstoßen. In eine Vorratsdose füllen und mit Name/Datum beschriften.


Rezept drucken
Old Bay Seasoning - selbstgemacht
Old Bay Seasoning - veränderte Rezeptur
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
g
Zutaten
Gewürze zum Anrösten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
g
Zutaten
Gewürze zum Anrösten
Old Bay Seasoning - veränderte Rezeptur
Anleitungen
  1. Zutaten sorgfältig abwägen. Veränderungen der Mengenangaben wirken sich wesentlich auf den Geschmack des Gewürzes aus.
  2. Jene Zutaten wie oben beschrieben kurz anrösten. Wenn die Senfkörner anfangen zu knacksen die Pfanne vom Herd nehmen.
  3. Gemeinsam mit den übrigen Zutaten in einer Mühle zerkleinern oder im Mörser zerstoßen. In eine Vorratsdose füllen und mit Name/Datum beschriften.
Rezept Hinweise

Kaffeemühle zum Vermahlen der Zutaten erforderlich (z.B. von Kingtop).

Die meisten Zutaten sind am Naschmarkt erhältlich. Dort habe ich einiges bei Gewürze & Co eingekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.