Coconut mountains – Kokosnussberge
Portionen Vorbereitung
10-15Kokosnussberge 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 15Minuten
Portionen Vorbereitung
10-15Kokosnussberge 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 15Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 °C voheizen. Kokosraspeln in einen Hochleistungsmixer (z.B. der Vitamix TNC 5200) bis die Textur buttrig wird. Anschließend Vanillepulver und Agavendicksaft zugeben und nochmals kurz mixen.
  2. Masse aus dem Mixer in eine Schüssel überführen und zusätzlich 1-2 EL Kokosraspeln unterrühren.
  3. Mit zwei Esslöffeln formt ihr nun zuerst “Nockerl”, in dem ihr die Masse immer wieder von einem Löffel in den anderen streicht. Anschließend formt ihr mit euren Fingern die Maße zu kleinen Bergen und platziert diese auf einem, mit Backpapier ausgelegten Backblech.
  4. Bestreicht sie mit wenig geschmolzenem Kokosöl. Die Kokosberge wandern nun für ca. 10 Minuten in den Backofen bis sie anfangen goldbraun zu werden. Nun könnt ihr sie zum Auskühlen beiseite stellen. Am besten stellt ihr sie für min. 15 Minuten auf den Balkon wenn ihr einen habt.
  5. Einstweilen kann die Schokolade geschmolzen werden. Sind die coconut mountains ausgekühlt taucht sie vorsichtig in die flüssige Schokolade. Die Masse ist relativ instabil und fordert etwas Fingerspitzengefühl. Sind sie zu trocken geworden nehmt beim nächsten Mal nach dem Mixen weniger Kokosraspeln während ihr noch welche zufügen könnt wenn die Masse zu ölig ist.