Hauptspeisen

Gefüllter Ofenkürbis

Egal ob alleine oder als Beilage, der Kürbis ist neben der Kartoffel mein absolutes Lieblingsgemüse! Um etwas Abwechslung in meine Küche zu bringen, habe ich mir dieses Rezept ausgedacht: Gefüllter Ofenkürbis!

Zutaten für 2 Personen

Gewürze

Je nach Geschmack mediterran mit einer Mischung aus Thymian, Rosmarin, Basilikum oder wenn man es etwas kräftiger mag, empfehle ich Old Bay Seasoning.

Zubereitung

Quinoa, Couscous oder Quinoa Mix von Davert laut Anleitung kochen.

Kürbis in 2 Hälften teilen, das Fruchtfleisch und die Kerne entfernen. Die Kürbishälften mit einem Löffel etwas ausschälen und das Fruchfleisch aufheben. Kürbisse mit Olivenöl einreiben und bei 200°C (Umluft) für 5min im Ofen backen.

In der Zwischenzeit Zwiebeln, Zucchini, Knoblauch, Paprika und das übrig gebliebene Kürbisfruchtfleisch klein schneiden und in einer Pfanne mit Kokosöl anbraten.

Beide Kürbishälften nun zuerst mit Quinoa, Couscous oder Quinoa Mix von Davert füllen und mit dem angebratenen Gemüse toppen. Bei 200°C (Umluft) im Backofen für ca. 10-15 min garen.

Wenn die Ränder goldbraun sind, kann das Ei eingeschlagen werden. Solange weiter backen bis das Ei fertig ist. Etwas Petersilie darüber streuen und anrichten.

Rezept drucken
Gefüllter Ofenkürbis
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Gewürz Variante 1 - mediterran
Gewürz Variante 2 - kräftiger
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Gewürz Variante 1 - mediterran
Gewürz Variante 2 - kräftiger
Anleitungen
  1. Quinoa, Couscous oder Quinoa Mix von Davert laut Anleitung kochen.
  2. Kürbis in 2 Hälften teilen, das Fruchtfleisch und die Kerne entfernen. Die Kürbishälften mit einem Löffel etwas ausschälen und das Fruchfleisch aufheben. Kürbisse mit Olivenöl einreiben und bei 200°C (Umluft) für 5min im Ofen backen.
  3. In der Zwischenzeit Zwiebeln, Zucchini, Knoblauch, Paprika und das übrig gebliebene Kürbisfruchtfleisch klein schneiden und in einer Pfanne mit Kokosöl anbraten.
  4. Beide Kürbishälften nun zuerst mit Quinoa, Couscous oder Quinoa Mix von Davert füllen und mit dem angebratenen Gemüse toppen. Bei 200°C (Umluft) im Backofen für ca. 10-15 min garen.
  5. Wenn die Ränder goldbraun sind, kann das Ei eingeschlagen werden. Solange weiter backen bis das Ei fertig ist. Etwas Petersilie darüber streuen und anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.