Rezepte | Süßes

Kokos-Protein Bällchen

von am Januar 19, 2018

Das Kokos-Protein Bällchen Rezept entstand aus der Not heraus. Ich hatte absolut nichts Süßes zuhause, doch der Guster ließ mich aus meinen Vorräten etwas absolut Leckeres zaubern! Ohne die Mengen genau abzuwägen habe ich die Zutaten einfach Pi-mal-Daumen zusammen gemischt. Im Nachhinein habe ich versucht die Mengen ungefähr zu rekonstruieren. Dieses Rezept könnt ihr also getrost ohne die Verwendung einer Waage oder eines Messbechers versuchen! 

weiterlesen

Rezepte | Süßes

Kokosberge – Coconut mountains

von am Dezember 6, 2017

Pünktlich zur Weinachtszeit warte auch ich mit einem super leckeren Keksrezept auf! Im Backen bin ich leider weniger talentiert, doch ein paar Rezepte bringe ich auch zusammen. Kokosbusserl ist meine liebste Weihnachtsbäckerei und daher habe ich mich nun an einem gesunden Rezept versucht. Fündig würde ich bei minimalistbaker, deren Rezept 5-INGREDIENT DARK CHOCOLATE MACAROONS ich kurzerhand in Kokosberge umwandelte. Dieses Rezept ist glutenfrei, vegan und kommt ohne raffiniertem Zucker aus.

weiterlesen

Rezepte | Süßes

Saftiger Karottenkuchen

von am November 24, 2017
saftiger Karottenkuchen

Saftiger Karottenkuchen – vegan, glutenfrei und biologisch! Backen ist eigentlich überhaupt nicht meine Stärke. In den letzten paar Wochen habe ich versucht glutenfreie und vegane Süßspeisen zu backen. Es ist mir nicht gelungen. Entweder sie schmeckten grausig oder die Konsistenz war furchtbar. Mit dem Karottenkuchen ist mir allerdings ein Meisterwerk gelungen!

Ich liebe Karottensaft und stelle ihn auch selbst her, wie ihr in diesem Rezept sehen könnt (auch gerne mit Orangen und Ingwer). Den Trester verwende ich am selben Tag noch für diesen leckeren Karottenkuchen.

weiterlesen

Rezepte | Süßes

Buchweizenpalatschinken

von am

Palatschinken aus Buchweizenmehl sind eine glutenfreie Alternative und schmecken noch dazu wirklich gut.  Seit ich neben Palatschinken auch Crepes und Pancakes mit Buchweizen (oder auch aus Teffmehl) mache mag ich jene mit Weizenmehl nicht mehr so besonders. Auch eine vegane Zubereitung ist möglich. Dazu wird Kuhmilch gegen Mandelmilch oder Reismilch getauscht. Das Ei wird durch Johannisbrotkernmehl ersetzt.

weiterlesen